Die Offene Ganztagsschule (OGTS)

Leitung

Hr. Buchner, Fr. Kohlschmid

Betreuende Personen:

Frau Sabine Kohlschmid, Frau Stefanie Schwarzenböck, Frau Jeanette Hellmer, Herr Kay Hoßbach

Jahrgangsstufen

Das Konzept der Offenen Ganztagsschule wird an den Maria-Ward-Schulen für die Jahrgangsstufen 5 bis 7 angeboten.

Kosten
  • Angebote der Offenen Ganztagsschule sind grundsätzlich kostenfrei
  • Die Kosten für das Mittagessen sind von den Eltern zu tragen
Zeitlicher Rahmen

Grundsätzliches:

  • Montag – Donnerstag: 12:55 Uhr – 16:00 Uhr
  • Keine Betreuung an unterrichtsfreien Tagen und Ferien!
  • Anmeldung für einzelne Wochentage möglich
  • Mindestbuchungsumfang: zwei Nachmittage, wobei auch Nachmittage mit Pflichtunterricht berücksichtigt werden können
Pädagogische Konzeption

Folgende Ziele verfolgen die Maria Ward Schulen mit der Offenen Ganztagsschule:

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Schaffung kinder- und jugendorientierter Betreuungs- und Förderangebote außerhalb des herkömmlichen Schulunterrichts
  • Anleitung zur Selbständigkeit
  • Individuelle Lern- und Gesundheitsförderung
  • Unterstützung des Arbeits- und Lernverhaltens
  • Aktivierung des Sozialverhaltens, der Eigenverantwortung und der Kreativität
  • Werteerziehung
Konkrete Umsetzung der pädagogischen Ziele

Hausaufgabenbetreuung

  • Ruhige Arbeitsatmosphäre für konzentriertes und zielgerichtetes Arbeiten
  • Erledigung der schriftlichen und mündlichen Hausaufgaben
  • Effektive Vor- und Nachbereitung des Unterrichts
  • Bereitstellung von Lehr- und Lernhilfen
  • Lehrkraft ist Ansprechpartner, jedoch kein Nachhilfelehrer

Freizeitpädagogische Angebote

  • sportliche und musische Aktivitäten
  • künstlerische Gestaltung
  • Individuelle Förderung in offenen Spiel- bzw. Lernsituationen
  • Förderung sozialer Kompetenzen
Zur Übersicht