Aufnahme/Anmeldung für das Schuljahr 2021/2022

Hier finden Sie alle nötigen Informationen zu den Themen Übertritt, Anmeldung und Probeunterricht.

Übertritt

von der 4. Klasse der Grundschule:
Entscheidend für die Eignung zum Übertritt von der Grundschule an die Realschule ist im Übertrittszeugnis der 4. Klasse der Notendurchschnitt aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachkunde bis Ø 2,66.

von der 5. Klasse der Mittelschule:
Entscheidend von der Eignung zum Übertritt von der Mittelschule an die Realschule ist im Jahreszeugnis der 5. Jahrgangsstufe der Notendurchschnitt aus den Fächern Deutsch und Mathematik bis Ø 2,5.

Anmeldung

Bitte lassen Sie uns die Anmeldeunterlagen bis spätestens, Freitag, 14. Mai 2021, 14:00 Uhr

  • durch Einwurf der Anmeldeunterlagen in einen der beiden Briefkästen der Schule (Haupteingang über die Stinglhamerstraße),
  • durch persönliche Abgabe im Sekretariat der Schule,
  • postalisch an: Maria-Ward-Realschule Altötting, Neuöttinger Str. 8, 84503 Altötting,

zukommen.

Sollten Sie vorab Fragen zum Übertritt haben, stehen Ihnen Schulleiter Siegfried Buchner, die Stellvertretende Schulleiterin Christiane Rambold und Herr Joachim Omulec als Beratungslehrer (Übertrittscoach) – nach telefonischer Voranmeldung unter Tel. 08671 5005-13 –  sehr gerne persönlich zur Verfügung.
Die Vorgaben des gültigen Rahmen- und Hygieneplans werden dabei umgesetzt.

Kontaktieren Sie uns auch gerne per E-Mail (sekretariat@mariawardschulen.de) oder über das Kontaktformular der Schule.

Unterlagen zur Anmeldung

Folgende Unterlagen stellen wir Ihnen ab Freitag, 7. Mai 2021,  als Download zur Verfügung. Bitte laden Sie sie herunter und legen sie ausgefüllt und unterschrieben den Anmeldeunterlagen bei:

Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende weitere Unterlagen mit:
  • Original des Übertrittszeugnisses
  • Kopie der Geburtsurkunde bzw. des Stammbuches
  • Kopie eines Sorgerechtsbeschlusses (optional)
  • Kopie einer LRS/RS – Bescheinigung (optional)
  • zwei Passbilder

Hinweis zum Willkommensabend am 08.07.2021 sowie zum Masernschutz

Bitte beachten Sie: Eine separate Einladung zum Willkommensabend erhalten Sie und Ihr Kind rechtzeitig auf dem Postweg. Seit dem 01.03.2020 sind die Schulen gesetzlich verpflichtet, den Masernschutz der neuen Schülerinnen und Schüler zu überprüfen. Bitte bringen Sie deshalb den Impfausweis/Nachweis über den Masernschutz (Titerbestimmung) Ihres Kindes zur Einsichtnahme im Original am Willkommensabend mit. Sie erhalten ihn am Ende der Veranstaltung zurück. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Probeunterricht

Der Probeunterricht für Schülerinnen und Schüler, denen die Eignung für die Realschule im Übertrittszeugnis nicht bescheinigt wurde, ist nur für Grundschülerinnen und -schüler, die im Übertrittszeugnis den Vermerk „geeignet für den Besuch einer Mittelschule“ haben.

Er findet in der Zeit von Dienstag, 18.05.2021 bis Donnerstag, 20.05.2021, statt.

Die Aufgaben für den Probeunterricht werden zentral vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus erstellt. Dadurch ist gewährleistet, dass die Anforderungen in Bayern überall gleich sind.

Der Probeunterricht ist bestanden, wenn in einem Fach mindestens die Note 3 und in dem anderen Fach mindestens die Note 4 erreicht wurde.

Bei zweimal Note 4 entscheidet der Elternwille.

Zur Übersicht